WIR HABEN ES GESCHAFFT! (leider wurde er wegen des Gewitters abgebrochen.)

Zu Beginn vorweg ein großes Dankeschön an alle Teilnehmenden, dass ihr so zahlreich beigetragen habt meine Idee zu verwirklichen.

Mit 338 Tanzfreudigen haben wir für Niederösterreich einen Rekord im Gassentanz aufgestellt. Doch ohne unseren Landesvorsitzenden Karl Hömstreit, der diese hervorragende Vorbereitung und Organisation bravourös geleitet hat, wäre dies nicht gelungen.

Die Beethovenallee entlang der Stadtmauer war für dieses Ereignis die beste Kulisse in Wr. Neustadt. Hat zum Titel der Landesausstellung “Welt in Bewegung” wunderbar gepasst.

Das Wetter war uns bei der Vorbereitung noch hold. Bei strahlendem Sonnenschein befüllten wir Geschenkesackerl von „Tanzen ab der Lebensmitte NÖ“ und waren noch sehr optimistisch, dass uns die Sonne treu bleibt. Dies war auch so bei der Probe und der Begrüßung unseres Landesvorsitzenden Karl, der Bundesvorsitzenden Gabriele und dem Herrn Stadtrat von Wiener Neustadt Franz Piribauer.

Den ersten Tanz, die Tritsch-Tratsch Polka tanzten wir noch in der Hoffnung, dass sich diese schwarze Wolke verzieht. Dem war leider nicht so, es begann sehr stark zu regnen. Wir mussten schweren Herzens absagen. Sehr schade, so konnten wir unsere Tanzreise mit einem “SAMBA” nach Brasilien, dem “GRIECHEN” nach Griechenland, dem “LANDESAUSSTELLUNGSKONTRA” in Wr.Neustadt, “SIPPING SODA” nach Amerika und “TROMPETENECHO” Österreich, nicht fortsetzen.

In meiner Tanzstunde sagte eine Tänzerin: Nach dem Trompetenecho zu tanzen, beschwingt wie ein Glas Sekt.

Es wurden neben den 350 vorbereiteten Geschenkesackerl und auch der Regenschutz ausgeteilt, aber bei diesem Unwetter legte ein Kurzschluss die Beschallungsanlage lahm.

Mit dem kürzesten „Längsten Gassentanz“ haben wir hoffentlich doch einige neue Interessenten für unser „TANZEN ab der LEBENSMITTE“ gewonnen.

Und nichts desto trotz können wir stolz auf unsere Niederösterreichische treffpunkt: TANZ Familie sein. Dieses starke Gefühl bei unserer Zusammenarbeit hat uns wieder aufgebaut und getröstet.

In diesem Sinn wünsche ich euch weiterhin fröhliches Tanzen.

TL Elfi Beck

 

blank